Die Bolschoi Saison 2018/2019 im Kino


Bereits das neunte Jahr in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück.

Vier klassische Ballette (La Sylphide, Don Quichotte, La Bayadère und Dornröschen) werden zusammen mit dem geliebten Weihnachtsmärchen Der Nussknacker und dem modernen Ballett Das Goldene Zeitalter gezeigt , welches nur im Bolschoi zu sehen ist. Zwei berühmte Stücke vervollständigen die Liste – Carmen Suite und Edward Clugs neue Kreation
Petruschka.

Die Saison 2018/19 des Bolschois wird in über 1000 Kinos auf der ganzen Welt live oder fast live übertragen.
weiterlesen



Erfahren Sie mehr

Das nächste Ballett im Kino

Die kommenden Ballette



Die Bolschoi Saison 2019/2020 im Kino


Freuen Sie sich auf die kommende Saison 2019/2020
Erleben Sie neue spektakuläre Inszenierungen. Ab Herbst 2019 in Ihrem Kino!

 

Die Ballette

 
RAYMONDA
Sonntag, 27. Oktober 2019 - 16.00 Uhr
3:00h (LIVE)
Musik: Alexander Glasunow
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch


 

LE CORSAIRE
Sonntag, 17. November 2019 - 16.00 Uhr
3:30h
Musik: Adolphe Adam
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Jules Henri Vernoy de Saint-Georges und Joseph Mazilier (bearbeitet von Marius Petipa)


 

DER NUSSKNACKER
Sonntag, 15. Dezember 1919 - 16.00 Uhr
2:30h
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch (nach E.T.A. Hoffmann und Marius Petipa)


 

GISELLE
Sonntag, 26. Januar 2020 - 16.00 Uhr
2:30h - (NEUE PRODUKTION - LIVE)
Musik: Adolphe Adam
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Théophile Gautier und Jean-Henry Saint-Georges


 

SCHWANENSEE
Sonntag, 23. Februar 2020 - 16.00 Uhr
2:45h (LIVE)
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch


 

ROMEO UND JULIA
Sontag, 29. März 2020 - 16.00 Uhr
3:05h
Musik: Sergei Prokofjew
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Sergei Prokofjew, Sergei Radlov und Adrian Piotrovsky (nach William Shakespeare)


 

JEWELS
Sonntag, 19. April 2020 - 17.00 Uhr
2:45 h (LIVE)
Musik: Gabriel Fauré, Igor Strawinsky, Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choerography George Balanchine

weiterlesen