Die Bolschoi Saison 2019/2020 im Kino

Bereits das zehnte Jahr in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück.

bolshoi_logo.png

Von Raymondas Romanze bis zum exotischen Abenteuer in Le Corsaire, über die magische Atmosphäre bei Der Nussknacker und die tragische Leidenschaft von Romeo und Julia werden die schönsten Geschichten auf der Bolschoi-Bühne aufgeführt. Schwanensee wird das Publikum mit einer neuen Besetzung verzaubern, ebenso wird Giselle in Alexei Ratmanskys neuer Produktion die Zuschauer mitreissen und entzücken. Zum Schluss werden Balanchines glitzernde Edelsteine in Jewels diese Jubiläumssaison wunderbar ausklingen lassen.

Eigens für die große Leinwand aufgenommen, gefilmt mit über zehn Kameras in HD und 5.1 Sound, bieten die Bolschoi Übertragungen dem Publikum die einzigartige Möglichkeit, den Tänzern so nah wie nie zuvor zu sein. Auch erhält man durch Bonusmaterial, in Form von Interviews mit Tänzern und Choreografen sowie einer Backstageführung, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der renommiertesten Ballettkompanie der Welt.

Die Saison 2019/20 des Bolschois wird in über 1000 Kinos auf der ganzen Welt live oder fast live übertragen.

 

Die Ballette

 
RAYMONDA
Sonntag, 27. Oktober 2019 - 16.00 Uhr
3:00h (LIVE)
Musik: Alexander Glasunow
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch


 

LE CORSAIRE
Sonntag, 17. November 2019 - 16.00 Uhr
3:30h
Musik: Adolphe Adam
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Jules Henri Vernoy de Saint-Georges und Joseph Mazilier (bearbeitet von Marius Petipa)


 

DER NUSSKNACKER
Sonntag, 15. Dezember 1919 - 16.00 Uhr
2:30h
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch (nach E.T.A. Hoffmann und Marius Petipa)


 

GISELLE
Sonntag, 26. Januar 2020 - 16.00 Uhr
2:30h - (NEUE PRODUKTION - LIVE)
Musik: Adolphe Adam
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Théophile Gautier und Jean-Henry Saint-Georges


 

SCHWANENSEE
Sonntag, 23. Februar 2020 - 16.00 Uhr
2:45h (LIVE)
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch


 

ROMEO UND JULIA
Sontag, 29. März 2020 - 16.00 Uhr
3:05h
Musik: Sergei Prokofjew
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Sergei Prokofjew, Sergei Radlov und Adrian Piotrovsky (nach William Shakespeare)


 

JEWELS
Sonntag, 19. April 2020 - 17.00 Uhr
2:45 h (LIVE)
Musik: Gabriel Fauré, Igor Strawinsky, Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choerography George Balanchine


 

Bitte beachten Sie: Die angegebenen Termine dienen nur zur orientierung und können in Ihrem Kino abweichen. Bitte informieren Sie sich dazu in Ihrem Kino.