Die Bolschoi Saison 2017/2018 im Kino

Bereits das achte Jahr in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück.

bolshoi_logo.png

Zum 8. Mal in Folge präsentiert das Bolshoi Ballett in der Saison 2017-18 die größten Klassiker - wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

Drei historische Ballette, die von Alexei Ratmansy (Le Corsaire, Romeo und Julia und Flames of Paris) interpretiert wurden, werden neben John Neumeiers Die Kameliendame und Jean-Christophe Maillots fesselndes Ballett Der Widerspenstigen Zähmung auf der großen Leinwand gezeigt.

Drei zeitlose Klassiker und Publikums-Lieblinge werden die Saison vervollständigen: Giselle, Der Nussknacker und Coppélia.

Die Saison 2017/18 des Bolschois wird in über 1000 Kinos auf der ganzen Welt live oder fast live übertragen.

 

Die Ballette

LE CORSAIRE Adam – Ratmansky
Sonntag 22 Oktober 2017 - 17.00 Uhr
3 Stunden 35 Minuten
(LIVE)

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Shostakovich – Maillot
Sonntag 26 November 2017 - 16.00 Uhr
2 Stunden 5 Minuten

DER NUSSKNACKER Tchaikovsky – Grigorovich
Sonntag 17 Dezember 2017 - 16.00 Uhr
2 Stunden 15 Minuten

ROMEO UND JULIA Prokofiev – Ratmansky
Sonntag 21 Januar 2018 - 16.00 Uhr
2 Stunden 30 Minuten
(LIVE) NEUE PRODUKTION

DIE KAMELIENDAME Chopin – Neumeier
Sonntag 04 Februar 2018 - 16.00 Uhr
3 Stunden 5 Minuten

THE FLAMES OF PARIS Asafiev – Ratmansky
Sonntag 04 März 2018 - 16.00 Uhr
2 Stunden 15 Minuten
(LIVE)

GISELLE Adam – Grigorovich
Sonntag 08 April 2018 - 17.00 Uhr
2 Stunden 20 Minuten

COPPÉLIA Delibes – Vikharev
Sonntag 10 Juni 2018 - 17.00 Uhr
2 Stunden 45 Minuten
(LIVE)